Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
happy-forum
 
Brasilien



http://www.happy-rio.net



   Basilien  - Malta 
   
                    
      Gegensätze 

...jedoch beideLänder...

         spannend

          und sehr

         interessant

     ...viel Spass...!         

Malta



http://www.happy-malta.net

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 247 mal aufgerufen
 Sprachschulen auf Malta
Lufdablom Offline




Beiträge: 168

10.04.2011 16:36
RE: Sprachen auf Malta Antworten

Englisch lernen auf Malta

Die zentrale Lage im Zentrum des Mittelmeers und das schöne Wetter machen Malta zu einem idealen Ort um die Englische Sprache zu erlernen. Die Maltesischen Insel werden aus den drei Hauptinseln: Malta, Gozo und Comino gebildet.

Malta war ein wichtiger und zentraler Punkt in der Vergangenheit und deshalb hart umkämpft. Viele Nationen, darunter die Phönizier, die Römer, die Araber, die Johanniterritter, die Franzosen und die Briten haben das kleine Eiland einst besetzt gehabt und Ihre Spuren nachhalig hinterlassen.
Diesen Einflüssen verdankt Malta seine abwechslungsreiche Geschichte.

Seit 1964 ist Malta ein Unabhäniger Staat und seit 2003 Mitglied der Europäischen Union.
Von 1814 bis 1964 war Malta eine Kolonie des Britischen Empires.

Während dieser Zeit wurden die Inseln und die Bürger sehr stark von den Engländern geprägt. Eine der beiden Amtssprachen ist somit Englisch, die Malteser fahren auf der linken Straßenseite und genießen gerne ein typisch englisches Frühstück. Die großen Tageszeitungen erscheinen in der englischen Sprache.

Maltesische Sprache

„Trotz der langen Zugehörigkeit zum britischen Weltreich, das auch das Englische auf Malta einführte, haben die Malteser ihre eigene Sprache bewahrt. Maltesisch ist neben Englisch maltesische Staatssprache und infolge der EU-Mitgliedschaft dementsprechend auch in der EU Amtssprache.

Maltesisch zählt zu den semitischen Sprachen und hat sich aus einem arabischen Dialekt entwickelt.
Hieraus erklärt sich das auf den ersten Blick erstaunliche Faktum, dass die überwiegend katholischen Malteser zu „Alla“ beten – wie christliche Araber, denn das Wort bedeutet „Gott“.

Aber auch größere Wortschatzanteile aus dem Italienischen sowie geringere aus der spanischen, französischen und englischen Sprache finden sich im Maltesischen wieder. Als einzige semitische Sprache verwendet das Maltesische lateinische Schriftzeichen (ausgenommen das Y und C) erweitert um die vier Sonderzeichen ċ, ġ, ħ und ż.

Aufgrund der langen britischen Kolonialzeit beherrschen aber fast alle Malteser auch die englische Sprache, die als zweite Amtssprache in Malta und wegen der seltenen Übersetzungen von Büchern und Filmen ins Maltesische stetig an Bedeutung gegenüber dem Maltesischen zunimmt.

Kenntnisse des Italienischen sind ebenfalls weit verbreitet; nicht zuletzt aufgrund der Beliebtheit italienischer Fernsehprogramme. Bis 1934 galt das Italienische auf Malta auch als Gerichts- und Verwaltungssprache.“

Quelle: Wikipedia

In den Jahren 1995 bis 2001 habe im Urlaub einige
Sprachschulen besucht und war meist sehr zufrieden.






http://happy-malta.cwsurf.de/cwdrupal/?q=node/15

Gruss Lufdablom

http://www.happy-rio.net ...alles über Brasilien !;)

 Sprung  
design by Lufdablom CH-9424 Rheineck           design by Lufdablom CH - 9424 Rheineck
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz