Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
happy-forum
 
Brasilien



http://www.happy-rio.net



   Basilien  - Malta 
   
                    
      Gegensätze 

...jedoch beideLänder...

         spannend

          und sehr

         interessant

     ...viel Spass...!         

Malta



http://www.happy-malta.net

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 857 mal aufgerufen
 Formel 1
Lufdablom Offline




Beiträge: 168

20.05.2011 18:34
RE: Barcelona: 22 Mai 2011 Antworten

Ergebnis des ersten freien Training in Barcelona:


1 2 M. Webber Red Bull
2 1 S. Vettel Red Bull
3 8 N. Rosberg Mercedes
4 5 F. Alonso Ferrari
5 17 S. Perez Sauber
6 3 L. Hamilton McLaren
7 7 M. Schumacher Mercedes
8 9 N. Heidfeld Renault
9 4 J. Button McLaren
10 11 R. Barrichello Williams
11 10 W. Petrow Renault
12 18 D. Ricciardo Toro Rosso
13 12 P. Maldonado Williams
15 14 A. Sutil Force India
16 6 F. Massa Ferrari
17 16 K. Kobayashi Sauber
18 19 J. Alguersuari Toro Rosso
19 20 H. Kovalainen Lotus
20 25 Marussia-Virgin

21 24 T. Glock Marussia-Virgin
22 23 V. Liuzzi HRT
23 21 J. Trulli Lotus
24 22 N. Karthikeyan



Monaco 2010

Lufdablom

http://www.happy-rio.net ...alles über Brasilien !;)

Lufdablom Offline




Beiträge: 168

22.05.2011 09:38
#2 RE: Barcelona: 22 Mai 2011 Antworten

Wo ist Michael Schumacher?

Die Fragen an den Rekordweltmeister werden unbequem – doch der 42-Jährige findet Spaß daran, sein eigenes Denkmal zu umkreisen. Porträt einer Legende, die keine mehr ist.

Quelle => http://www.zeit.de/sport/2011-05/schumacher

...Auszug...
"Marlene Dietrich hat ihren Lebensabend einsam in einem dunklen Zimmer in Paris verbracht, mit Kisten voller Zeitschriften und Fotos, die sie in voller Blüte zeigten. Die alternde Schönheit wollte den Mythos ihrer Makellosigkeit bis ans Ende aufrechterhalten und entschied sich für die selbstgewählte Verbannung aus den Augen der Welt, nur telefonisch hielt sie noch Kontakt zur Realität. Wo Michael Schumacher gerade herkommt, muss es hell sein: Es ist Donnerstag in Barcelona, und der Formel-1-Rekordweltmeister trägt eine futuristische Sonnenbrille. Schumacher hat soeben seinen Raum in der Teamzentrale von Mercedes verlassen. Er springt die Treppen hinunter und schreitet erhobenen Hauptes durch den Raum.
Anzeige

Schumacher setzt sich, nimmt die Sonnenbrille ab und blickt mit den Augen eines Jungen, der sich auf die x-te Moralpredigt seiner Eltern einstellt. Er weiß, was kommt, und er nimmt die vielen bohrenden Fragen fast schon belustigt auf. "Ich habe natürlich lieber keine unnötige Kritik", sagt er. "Aber das ist Teil unseres Lebens und ich habe das jetzt schon so oft durchgemacht." Also los.
Michael Schumacher muss wieder einmal erklären, warum er jetzt nicht in seinem Trophäenraum in seiner Villa in der Schweiz sitzt wie einst die Dietrich an den Champs-Elysées. Er muss erklären, warum er sich immer noch ins Auto setzt und seine Legende vom unbesiegbaren Rennsporthelden mit Vollgas in aller Öffentlichkeit entmystifiziert. Schumacher erklärt, und irgendwie scheint er sogar ein bisschen Spaß daran zu haben, sein eigenes Denkmal zu umkreisen und mit Staub zu beschmutzen.

Der 42-Jährige ist immer noch ein bisschen schnippisch, das wird er wohl nie ablegen, aber nicht mehr so aggressiv und überheblich wie früher, er wirkt irgendwie gutmütiger, sanfter, fast schon versöhnlich. Immer häufiger zeigt er Anzeichen von Altersmilde wie ein Rockstar, der sich auf seiner letzten Tour noch einmal bei den Hoteliers entschuldigt, deren Zimmer er zertrümmert hat. "Nach jedem Sturm kommt die Sonne immer wieder raus", sagt er. Die Vertreter der englischen Presse, mit denen sich Schumacher seit Urzeiten auf Kriegsfuß befindet, schauen sich verwundert an und lachen unbeholfen. Ist das wirklich Michael Schumacher? Nein, zumindest nicht mehr der alte Michael Schumacher, für den das Siegen den Einsatz aller Mittel legitimierte."

...sehr interessant....

Lufdablom

http://www.happy-rio.net ...alles über Brasilien !;)

Lufdablom Offline




Beiträge: 168

22.05.2011 09:44
#3 RE: Barcelona: 22 Mai 2011 Antworten

Die Startaufstellung: GP von Barcelona in Spanien

1. Mark Webber (Red Bull)
2. Sebastian Vettel (Red Bull)
3. Lewis Hamilton (McLaren)
4. Fernando Alonso (Ferrari)
5. Jenson Button (McLaren)
6. Vitali Petrov (Renault)
7. Nico Rosberg (Mercedes)
8. Felipe Massa (Ferrari)
9. Pastor Maldonado (Williams)
10. Michael Schumacher (Mercedes)
11. Sebastian Buemi (Toro Rosso)
12. Sergio Pérez (Sauber)
13. Jaime Alguersuari (Toro Rosso)
14. Kamui Kobayashi (Sauber)
15. Heikki Kovalainen (Lotus)
16. Paul di Resta (Force India)
17. Adrian Sutil (Force India)
18. Jarno Trulli (Lotus)
19. Rubens Barrichello (Williams)
20. Timo Glock (Marussia-Virgin)
21. Vitantonio Liuzzi (HRT)
22. Narain Karthikeyan (HRT)
23. Jerome D’Ambrosio (Marussia-Virgin)

Lufdablom

http://www.happy-rio.net ...alles über Brasilien !;)

Lufdablom Offline




Beiträge: 168

22.05.2011 18:06
#4 RE: Barcelona: 22 Mai 2011 Antworten

Ergebnis Spanien 2011

1. Sebastian Vettel (Red Bull Racing)
2. Lewis Hamilton (McLaren)
3. Jenson Button (McLaren)
4. Mark Webber (Red Bull Racing)
5. Fernando Alonso (Ferrari)
6. Michael Schumacher (Mercedes)
7. Nico Rosberg (Mercedes)
8. Nick Heidfeld (Renault)
9. Sergio Pérez (Sauber)
10. Kamui Kobayashi (Sauber)
11. Vitali Petrov (Renault)
12. Paul di Resta (Force India)
13. Adrian Sutil (Force India)
14. Sebastian Buemi (Toro Rosso)
15. Pastor Maldonado (Williams)
16. Jaime Alguersuari (Toro Rosso)
17. Rubens Barrichello (Williams)
18. Jarno Trulli (Lotus)
19. Timo Glock (Marussia-Virgin)
20. Jerome D’Ambrosio (Marussia-Virgin)
21. Narain Karthikeyan (HRT)

Ausgefallen sind Liuzzi (HRT), Kovalainen (Lotus) und Massa (Ferrari).

Lufdablom

http://www.happy-rio.net ...alles über Brasilien !;)

 Sprung  
design by Lufdablom CH-9424 Rheineck           design by Lufdablom CH - 9424 Rheineck
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz